vergrößernverkleinern
Der ehemalige Wolfsburger Andrea Barzagli (r.) spielt für Italiens Serienmeister Juventus Turin © getty

Die italienische Fußball-Nationalmannschaft musste in ihrem letzten Länderspiel vor der Abreise zur WM nach Brasilien am Mittwochabend in Perugia gegen Luxemburg auf den Ex-Wolfsburger Andrea Barzagli verzichten.

Der Abwehrspieler von Rekordmeister Juventus Turin leidet an einer Mandelentzündung mit Fieber. Der 33-Jährige soll laut Mitteilung des Verbandes aber am Donnerstag mit der Mannschaft des viermaligen Weltmeisters von Rom nach Brasilien aufbrechen.

Mit an Bord wird auch Torhüter Antonio Mirante sein. Er steht zwar nicht im 23er-WM-Kader von Nationalcoach Cesare Prandelli, doch aufgrund einer Rippenverletzung von Schlussmann Salvatore Sirigu nimmt der Coach Mirante zur Sicherheit mit nach Südamerika.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel