vergrößernverkleinern
Argentiniens Spieler jubeln über den Treffer zum 2:0 © getty

Die argentinische Nationalmannschaft um Superstar Lionel Messi kommt in der Vorbereitung auf die WM in Brasilien langsam in Fahrt.

Vor 60.000 Zuschauern im Estadio Monumental in Buenos Aires besiegte der zweimalige Weltmeister Trinidad und Tobago mit 3:0 (1:0).

Die Treffer erzielten Rodrigo Palacio (46.), Javier Mascherano (50.) und Maximiliano Rodriguez (64.).

Das Ergebnis hätte noch deutlich höher ausfallen können, doch die Südamerikaner vergaben eine Vielzahl an Chancen.

Erst nach der Halbzeit sorgte die Albiceleste für die Entscheidung.

Erstmals seit zweieinhalb Jahren kam dabei Ex-Bundesligaprofi Martin Demichelis zum Einsatz. Allerdings musste der Innenverteidiger zur Halbzeit von Trainer Alejandro Sabella mit Knöchelbeschwerden ausgewechselt werden.

Auch Uruguay hat die Generalprobe für die WM in Brasilien bestanden.

Der zweimalige Weltmeister setzte sich in Montevideo gegen Slowenien mit 2:0 (1:0) durch.

Die Tore erzielten Stürmerstar Edison Cavani (37.) und der zur Halbzeit eingewechselte Christian Stuani (76.).

Top-Angreifer Luis Suarez, der in der englischen Premier League mit 31 Treffern Torschützenkönig geworden war, kam wegen seiner Knieverletzung wie erwartet nicht zum Einsatz.

Uruguay hofft aber, Suarez spätestens im zweiten WM-Gruppenspiel gegen England (19. Juni) einsetzen zu können. Weitere Gruppengegner der Celeste sind Costa Rica (14. Juni) und Italien (24. Juni).

Weitere WM-Testspiele:

Algerien - Rumänien 2:1

Niederlande - Wales 2:0

Italien - Luxemburg 1:1

Ecuador - England 2.2

Chile - Nordirland 2:0

El Salvador - Elfenbeinküste 1:2

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel