vergrößernverkleinern
Auch in Brasilien sollen deutsche Polizisten für Sicherheit sorgen © imago

Auf Anforderung des Gastgeberlandes Brasilien werden sieben deutsche Polizisten die Sicherheitsmaßnahmen bei der Fußball-WM (12. Juni bis 13. Juli) unterstützen.

Die Beamten wurden am Donnerstag in Duisburg vom Direktor des Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW, Jürgen Mathies, verabschiedet.

"Wir werden alles daran setzen, dass wir den Erwartungen gerecht werden", sagte Mathies. Die Delegation steht unter Leitung der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze.

"Wir werden unsere Aufgabe in erster Linie darauf ausrichten zu informieren, zu erläutern und zu erklären", sagte Delegationsleiter Uwe Ganz.

Die Beamten stehen den deutschen Fans auch als Ansprechpartner bei den Spielen der deutschen Nationalmannschaft zur Verfügung.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel