vergrößernverkleinern
Roman Schirokow (r.) fehlt bei der WM © getty

Russlands Nationalmannschaft muss bei der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) auf Kapitän Roman Schirokow vom FC Krasnodar verzichten.

Der 32-Jährige muss sich nach Angaben von Nationaltrainer Fabio Capello in der kommenden Woche in Finnland einer Knieoperation unterziehen.

Für Schirokow wird Pawel Mogilewez von Rubin Kasan nachnominiert.

"Schirokow ist ein sehr wichtiger Spieler in der russischen Mannschaft, aber ich hoffe, der Rest des Teams wird trotzdem in Brasilien an die Leistungsgrenze gehen können", sagte Capello nach dem 2:0-Erfolg im WM-Test gegen Marokko in Moskau.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel