vergrößernverkleinern
Franck Ribery absolvierte 82 Länderspiele für Frankreich
Fehlt bei der WM in Brasilien: Franck Ribery © getty

Die Sorgen in Frankreich nach dem verletzungsbedingten WM-Aus von Superstar Franck Ribery halten sich in Grenzen.

In einer Online-Umfrage des renommierten Fach-Magazins L'Equipe waren 57 Prozent der Befragten der Meinung, dass das Fehlen von Europas Fußballer des Jahres die Chancen des Teams in Brasilien nicht verschlechtern werde.

Nur 41 Prozent halten den Ausfall des Bayern-Asses für eine Schwächung.

Ribery war wegen chronischer Rückenbeschwerden am Freitag aus dem Kader des Weltmeisters von 1998 gestrichen worden.

Schon in den Wochen zuvor hatte der 31-Jährige in der Nationalmannschaft und beim deutschen Meister Bayern München nur selten seine Topform abrufen können.

Die Equipe Tricolore trifft in der WM-Vorrunde auf Honduras (15. Juni), die Schweiz (20. Juni) und Ecuador (25. Juni).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel