vergrößernverkleinern
Alex Oxlade-Chamberlain kann doch mit zur WM © getty

Aufatmen bei Ex-Weltmeister England: Nationaltrainer Roy Hodgson kann bei der am Donnerstag beginnenden WM in Brasilien mit Alex Oxlade-Chamberlain planen.

Der Mittelfeldspieler des FC Arsenal laborierte zuletzt an einer Innenbandverletzung im rechten Knie.

"Er wird das Turnier ohne Zweifel bestreiten können. Das sind gute Nachrichten", sagte Hodgson nach dem enttäuschenden 0:0 im Länderspiel gegen Honduras in Miami.

Oxlade-Chamberlain hatte sich die Verletzung im WM-Test am Mittwoch gegen Ecuador (2:2) zugezogen.

Hier weiterlesen: Alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel