vergrößernverkleinern
Danijel Pranjic fällt für das Eröffnungsspiel der WM aus © getty

Die kroatische Nationalmannschaft muss im WM-Eröffnungsspiel am Donnerstag in Sao Paulo gegen Gastgeber Brasilien voraussichtlich auf Linksverteidiger Danijel Pranjic Danijel Pranjic (32) von Panathinaikos Athen verzichten.

Der ehemalige Profi von Bayern München erlitt beim 1: 0-Sieg im WM-Test in Salvador da Bahia gegen Australien eine Bänderzerrung im linken Sprunggelenk. Anstelle von Pranjic wird voraussichtlich Sime Vrsaljko zum Einsatz kommen.

Nach dem Problem mit Pranjic, konnte nun auch Gordon Schildenfeld wegen einer Muskelverletzung nicht mit der Mannschaft trainieren. Wie schwer die Blessur ist, dazu wollte sich kein Verantwortlicher äußern.

Der Innenverteidiger von Panathinaikos Athen war Kandidat für die zweite Position in der zentralen Abwehr.

Beim ersten öffentlichen Training der kroatischen Auswahl in Praia do Forte gab es für Modric, Mandzukic und Co. einen herzlichen Empfang. Mehr als 300 Fans kamen, um die Gäste aus Kroatien zu begrüßen.

Darunter auch der Bürgermeister, der Parlamentschef der Region Bahia sowie eine Blaskapelle, die während des Trainings die kroatische Nationalhymne anstimmte, sodass die Spieler das Training unterbrachen und mit der Hand auf der Brust inne hielten.

Das leichte Training dauerte 90 Minuten. Vor Ort war auch Davor Suker, der Präsident des kroatischen Fußballverbandes HNS. Der ehemalige WM-Star wurde mit Ovationen durch das Publikum empfangen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel