Mittelfeldspieler Oswaldo Minda ist nachträglich für das WM-Aufgebot der Nationalmannschaft Ecuadors nominiert worden.

Der 30-Jährige ersetzt Segundo Castillo (32), der nach einer Ende Mai im Länderspiel gegen Mexiko erlittenen Knieverletzung nicht rechtzeitig fit wurde.

Ecuador trifft am Sonntag zum Auftakt der Gruppe E auf die Schweiz mit Trainer Ottmar Hitzfeld.

Weitere Gegner sind Honduras und Frankreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel