vergrößernverkleinern
© Getty Images

Ronaldo würde Miroslav Klose gratulieren, sollte dieser dessen WM-Rekord von 15 Toren bei der anstehenden WM in Brasilien brechen.

"Auch wenn ich sehr stolz auf diesen Rekord bin, sind Rekorde dazu da, gebrochen zu werden. Es wäre natürlich schön, ihn noch ein wenig länger zu halten, aber ich applaudiere jedem, der es noch besser macht und den Rekord bricht. Es wird dem Sport zugute kommen", sagte der Weltmeister von 2002 im SPORT1-Interview.

Ronaldo traf bisland 15-mal bei einer WM-Endrunde. Klose, der auf 14 Treffer kommt, könnte Ronaldo in den nächsten Wochen überholen.

Zuvor hatte Ronaldo noch gebeten, man möge doch gegen Deutschland und Rekordtorjäger Miroslav Klose halten, "damit er hier keine Tore macht".

Die Chancen des Gastgebers sieht Ronaldo bei SPORT1 positiv:

"Brasilien hat gute Siegchancen - nicht nur, weil wir in unserem Heimatland antreten, sondern weil wir auch eine sehr gute Mannschaft haben. Wir haben eine solide Abwehr, ein hart kämpfendes Mittelfeld und hervorragende Torschützen."

Auch Deutschland zählt der 37-Jährige zu den Titel-Favoriten.

Hier weiterlesen: "Ich würde Klose gratulieren"

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel