vergrößernverkleinern
© getty

Olivier Giroud vom FC Arsenal glaubt fest an einen Stammplatz in der französischen Nationalmannschaft im WM-Auftaktspiel am Sonntag gegen Honduras.

"Ja, natürlich", antwortete der Angreifer bei der Pressekonferenz am Mittwoch auf eine entsprechende Journalistenfrage: "Ich war glücklich über meine Leistung in den Vorbereitungsspielen. Ich fühle mich in Form und bin sehr positiv gestimmt. Ich hoffe auf viele Einsatzzeiten."

Der 27-Jährige erzielte in der 30 Länderspielen bislang acht Tore für die Equipe Tricolore. Das verletzungsbedingte WM-Aus von Europas Fußballer des Jahres Franck Ribery dürfte die Chancen von Giroud erhöht haben.

Seine Konkurrenten in der Offensive der Franzosen sind Karim Benzema und Antoine Griezman. Beim 8:0 im WM-Test gegen Jamaika waren beide doppelt erfolgreich. Giroud traf einmal.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel