vergrößernverkleinern
© getty

Ein Hauch von Hollywood im Hafen von Rio de Janeiro:

Filmstar Leonardo DiCaprio ist am Mittwoch mit großer Gefolgschaft in der WM-Stadt eingetroffen und hat auf der Mega-Yacht Topaz von Scheich Mansour bin Zayed al-Nahyan, Klubbesitzer von Englands Meister Manchester City, gleich standesgemäß sein luxuriöses Quartier bezogen. (WM 2014: Ergebnisse und Tabelle)

Laut Medienberichten aus Brasilien will der 39 Jahre alte US-Schauspieler am Donnerstag zum Eröffnungsspiel der WM-Endrunde zwischen Brasilien und Kroatien per Hubschrauber nach Sao Paulo jetten.

Die Yacht des "Ölprinzen" aus Abu Dhabi gilt als fünftgrößte der Welt, misst 147 Meter, hat drei Swimming-Pools, zwei Hubschrauber-Landeplätze und soll rund 400 Millionen Euro kosten.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel