vergrößernverkleinern
© getty

Augen auf bei der Quartierwahl! Die Nationalmannschaft der USA hat in der Vorrunde der WM in Brasilien mehr als 14.000 Kilometer zurückzulegen, um zu ihren drei Spielen in der Gruppe G zu gelangen.

Jürgen Klinsmann und seine Mannschaft haben ihr Quartier im Großraum Sao Paulo aufgeschlagen - zu den Spielen geht es jeweils in nördliche Richtung: nach Natal, Manaus und Recife (gegen Deutschland). Italien folgt mit 14.000 Kilometern nur knapp dahinter. (WM 2014: Ergebnisse und Tabelle)

Deutschland liegt mit rund 7300 Flugkilometern im Mittelfeld, ganz geschickt haben die Belgier ihr Quartier gewählt. Sie haben nur eine Gesamtstrecke von rund 1800 Kilometern zu bewältigen.

Die Reisestrecken der 32 WM-Teilnehmer in der Übersicht (Quelle: luftlinie.org/teils gerundet):

1. USA: 14.300 Flugkilometer

2. Italien: 14.100

3. Mexiko: 14.040

4. Japan: 11.500

5. Elfenbeinküste: 11.200

6. Kamerun: 11.000

7. Costa Rica: 10.500

8. Portugal: 9830

9. Kroatien: 9800

10. Schweiz: 8850

11. Australien: 8800

12. Uruguay: 8550

13. Honduras: 8050

14. Brasilien: 7350

15. DEUTSCHLAND: 7300

16. England: 7200

17. Bosnien-Herzegowina: 7000

18. Ecuador: 6650

19. Frankreich: 5850

20. Niederlande: 5500

21. Kolumbien: 5350

22. Ghana: 5350

23. Griechenland: 5300

24. Südkorea: 5150

25. Spanien: 5100

26. Nigeria: 5050

27. Chile: 4700

28. Iran: 4600

29. Russland: 4300

30. Algerien: 4000

31. Argentinien: 3600

32. Belgien: 1800

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel