vergrößernverkleinern
© getty

Gruß aus Brasilien an Marco Reus: Bundestrainer Joachim Löw hat bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in Brasilien erst einmal den verletzten Dortmunder gegrüßt.

"Ein Gruß nach Deutschland, vor allem an Marco Reus. Marco, die Mannschaft vermisst dich sehr. Wir wünschen dir alles Gute. Die Mannschaft wird auch für dich spielen", sagte Löw am Donnerstag.

Reus hatte sich am Tag vor dem Abflug beim Länderspiel gegen Armenien (6:1) einen Teilabriss der Syndesmose erlitten. Der 22-Jährige fällt deshalb drei Monate aus.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel