vergrößernverkleinern
© getty

Die deutsche Nationalmannschaft hat aus Brasilien eine Botschaft an Michael Schumacher geschickt. "Heute wird in Sao Paulo die WM angepfiffen. Dort, wo Du dein letztes F1-Rennen gefahren bist", twitterte das DFB-Team am Donnerstag unter dem Hashtag "KeepFightingMichael".

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23KeepFightingMichael"]

Dazu war ein Bild von Bastian Schweinsteiger, Benedikt Höwedes und Julian Draxler zu sehen, die den Daumen nach oben hielten.

Schumacher hatte bei einem Skiunfall am 29. Dezember 2013 im französischen Meribel ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten und wurde in der Uniklinik Grenoble in ein künstliches Koma versetzt. Ende Januar wurde die Aufwachphase eingeleitet.

Der ehemalige Formel-1-Star gilt als großer Fußball-Fan. Er hatte die DFB-Auswahl vor Turnieren auch schon einige Male besucht.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel