vergrößernverkleinern
Die Selecao muss jedoch einen frühen Schock verkraften. In der elften Minute lenkt Marcelo eine Flanke von Ivica Olic ins eigene Tor. Was für ein Fehlstart!
© getty

Das erste Tor der Fußball-WM in Brasilien war ein Eigentor: Der Brasilianer Marcelo brachte Kroatien im Eröffnungsspiel am Donnerstag in Sao Paulo in der elften Minute überraschend in Führung.

Der Champions-League-Sieger von Real Madrid verlängerte eine harte Hereingabe des Wolfsburgers Ivica Olic, der auf der linken Angriffsseite des Außenseiters durchgestartet war, unhaltbar für Torwart Julio Cesar ins eigene Netz. Marcelo erzielte das erst zweite Eigentor in einem WM-Eröffnungsspiel.

Vor 16 Jahren in Frankreich hatte der Schotte Thomas Boyd gegen Brasilien ebenfalls ins eigene Netz getroffen.

Brasilien war mit derselben Startelf ins Spiel gegangen, die im vergangenen Jahr im Confed-Cup-Finale Weltmeister Spanien mit 3:0 bezwungen hatte.

Auch Olics Wolfsburger Klubkollegen Luiz Gustavo (Brasilien) und Ivan Perisic (Kroatien) standen von Beginn an auf dem Rasen. Dante vom deutschen Meister Bayern München saß zunächst auf der Bank.

Hier geht es zum LIVE-TICKER

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel