vergrößernverkleinern
Mattia de Sciglio verletzte sich im Training © getty

Die italienische Nationalmannschaft muss zum WM-Auftakt am Samstag in Manaus gegen England auf Linksverteidiger Mattia de Sciglio verzichten.

Der Profi vom AC Mailand hat sich am Donnerstag im Training eine Muskelverletzung zugezogen.

De Sciglio (21) wird entgegen ersten Befürchtungen aber nicht für die gesamte WM ausfallen.

Das teilte der italienische Verband in der Nacht auf Freitag mit.

Gegen England dürfte Trainer Cesare Prandelli an de Sciglios Stelle mit Giorgio Chiellini von Juventus Turin als Linksverteidiger planen.

Dessen Posten im Abwehrzentrum wird wohl sein Klubkollege Leonardo Bonucci übernehmen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel