vergrößernverkleinern
Makota Hasebe lief 78 Mal für die japanische Nationalmannschaft auf
Makoto Hasebe gewann mit Japan 2011 die Asienmeisterschaft © getty

Japans Kapitän Makoto Hasebe vom 1. FC Nürnberg hat grünes Licht für seinen Einsatz beim WM-Auftakt gegen die Elfenbeinküste gegeben.

"Es gibt keine Probleme mehr mit meinem Knie. Am Ende wird zwar der Coach entscheiden, aber ich bin bereit", sagte der Mittelfeldspieler vor dem Premierenspiel der Asiaten am Samstag. Hasebe hatte Japans WM-Generalprobe am vergangenen Freitag gegen Sambia aufgrund von Kniebeschwerden verpasst.

Hasebe, der zur neuen Saison von Erstliga-Absteiger Nürnberg ablösefrei zu Eintracht Frankfurt wechselt, ist einer von sieben Bundesliga-Profis im Team der Blauen Samurai. Damit stellt Japan hinter der Schweiz und neben Bosnien-Herzegowina die zweitmeisten Bundesliga-Legionäre aller WM-Teilnehmer.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel