vergrößernverkleinern
© getty

Das erste WM-Spiel in Natal und kein Fan-Fest: Nach heftigen Regenfällen stand das offizielle Partygelände mit Live-Übertragung aller WM-Partien zum Teil unter Wasser und musste abgesagt werden.

Der Dauerregen hielt auch während des Vorrundenduells zwischen Mexiko und Kamerun in der nahe gelegenen Arena das Dunas an.

Am Donnerstag hatten sich noch 12.000 Schaulustige zum "Rudelgucken" der WM-Eröffnung am Strand Praia do Forte eingefunden.

Nach ergiebigen Niederschlägen meldete nicht nur das Fan-Fest "Land unter", sondern auch zahlreiche Straßen in der Touristenstadt an Brasiliens Nordost-Küste waren überflutet.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel