vergrößernverkleinern
MATTHIAS GINTER (ab 90.): Kommt für seinen verletzten Dortmunder Teamkollegen noch zu einem Kurzeinsatz. Ohne Bewertung
© getty

Der kroatischen Nationalmannschaft droht bei der WM in Brasilien der nächsten Rückschlag.

Einen Tag nach dem 1:3 im Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Brasilien litt Mittelfeldspieler Luka Modric von Champions-League-Sieger Real Madrid weiter unter Schmerzen am Fuß und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dort erhielt er eine Spritze, das Ergebnis einer genaueren Untersuchung steht noch aus. Nach dem Spiel am Donnerstagabend war er in den Teambus gehumpelt.

Kroatien bestreitet das zweite Gruppenspiel am Mittwoch gegen Kamerun mit dem deutschen Trainer Volker Finke. (DATENCENTER: WM-Spielplan)

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel