vergrößernverkleinern
Die Partie zwischen den Niederlanden und Spanien fesselte die Deutschen vor dem Fernseher © getty

Der sensationelle 5:1-Triumph der Niederlande im ersten WM-Gruppenspiel gegen Weltmeister Spanien hat dem ZDF die nächste Topquote beschert.

14,58 Millionen Menschen im Schnitt verfolgten ab 21 Uhr den eindrucksvollen Auftritt von Oranje vor den Fernsehern. Dies entsprach einem Marktanteil von 49,8 Prozent. Am Vortag hatten 15,87 Millionen das Eröffnungsspiel im Zweiten gesehen (62,2 Prozent Marktanteil).

Auch mit der Sehbeteiligung bei den anderen beiden Freitagspielen konnte das ZDF zufrieden sein.

Die Partie Mexiko gegen Kamerun (1:0) ab 18.00 Uhr sahen 7,03 Millionen Zuschauer (38, 1 Prozent), die Begegnung zwischen Chile und Australien (3:1) verfolgten ab Mitternacht noch 4,06 Millionen (44,1).

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel