vergrößernverkleinern
Jean Beausejour (unten) schafft Historisches) © getty

Der chilenische Nationalspieler Jean Beausejour hat bei der WM in Brasilien Geschichte geschrieben.

Der Außenstürmer ist nach seinem Tor in der Nachspielzeit beim 3:1 (2:1) gegen Australien der einzige Spieler seines Landes, der bei zwei WM-Endrunden traf.

2010 in Südafrika hatte der 30-Jährige vom englischen Zweitligisten Wigan Athletic ebenfalls im Auftaktspiel gegen Honduras das entscheidende Tor beim 1:0-Sieg erzielt.

Hier gibts alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel