vergrößernverkleinern
Eduardo von Sporting Braga lief bislang 34 mal für Portugal auf. © getty

Portugals Torhüter Eduardo hat die Entwicklung der speziellen Bälle bei Fußball-Großturnieren kritisiert. "Für uns Torhüter werden die Bälle immer schlimmer", sagte der 31-Jährige, der bei Deutschlands Gruppengegner bei der WM in Brasilien wohl nur Ersatz sein wird:

"Sie werden extra so konstruiert, dass es für uns Torhüter schwer wird. Aber wir trainieren extra mit dem Ball, so können wir uns darauf einstellen."

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel