vergrößernverkleinern
Im Stadion Fonte Nova in Salvador spielt Deutschhland gegen Portugal © getty

Ein Schuss, ein Tor, tausend Bäume: Die WM-Stadt Salvador belohnt jeden Treffer in der Arena Fonte Nova mit 1111 neu gepflanzten Bäumen und hofft beim sogenannten Projekt Gol Verde (Grünes Tor) auch auf einen torreichen WM-Auftakt der deutschen Elf am Montag gegen Portugal.

Schon die erste Partie im WM-Stadion der brasilianischen Küstenstadt, das 5:1 der Niederländer über Welt- und Europameister Spanien, brachte dem Projekt 6666 neue Bäume, mit denen laut des lokalen WM-Organisations-Komitees eine Fläche von sechs Fußballfelder bepflanzt werden kann. Insgesamt finden sechs WM-Spiele in Salvador statt.

SERVIE: Alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel