vergrößernverkleinern
Erstmalsbei dieser WM fielen keine Tore © getty

Die Weltmeisterschaft in Brasilien hat im 13. Spiel das erste Unentschieden erlebt.

In Curitiba trennten sich in der Gruppe F Iran und Nigeria torlos. Beide Teams sind damit seit 1998 weiter ohne WM-Sieg.

Aufseiten der Iraner stand der Ex-Bundesliga-Profi Ashkan Dejagah vom FC Fulham in der Anfangsformation.

Torwart Daniel Davari von Eintracht Braunschweig saß dagegen bei den Asiaten auf der Ersatzbank.

Im ersten Spiel dieser Gruppe hatte am Sonntagabend Argentinien mit dem viermaligen Weltfußballer Lionel Messi 2:1 gegen Bosnien-Herzegowina gewonnen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel