vergrößernverkleinern
Hansi Flick wurde als Co-Trainer von Joachim Löw Weltmeister
Hansi Flick wird nach der WM DFB-Sportdirektor © getty

Bei der obligatorischen Turnier-Wette mit Joachim Löw war Hansi Flick zuletzt immer der Verlierer gewesen - diesmal hatte der Assistenztrainer schon beim WM-Auftakt gewonnen.

"Das mit der Standard-Wette hat sich schon erledigt. Es wird ein schönes Essen mit unseren Partnerinnen geben. Jogi zahlt. Darauf freue ich mich schon", sagte Flick am Mittwoch in Santo Andre mit einem breiten Grinsen.

Vor den Turnieren setzt Flick immer auf einen Treffer der Nationalmannschaft per Standardsituation.

Der Bundestrainer hält dagegen. Beim WM-Auftakt gegen Portugal (4:0) hatte Mats Hummels in der 32. Minute per Kopf nach einer Ecke von Toni Kroos getroffen.

Neben Flick und Löw werden auch Teammanager Oliver Bierhoff und Torwarttrainer Andreas Köpke beim gemeinsamen Essen dabei sein.

Flick äußerte sich positiv über den Einsatz des Freistoßsprays bei der WM in Brasilien geäußert.

"Es macht Sinn. Du weißt genau, wo du stehen musst. Es gibt kein Taktieren. Das haben die Schiedsrichter gut im Griff", sagte er.

Hier gibt es alles zum DFB-Team

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel