vergrößernverkleinern
Diego Lugano wird Uruguay gegen England fehlen © getty

Uruguays Nationalmannschaft muss im "Alles-oder-Nichts"-Spiel der WM in Brasilien gegen England am Donnerstag in Sao Paulo auf Kapitän Diego Lugano verzichten.

Der 33 Jahre alte Innenverteidiger vom englischen Erstligisten West Brom Albion leidet an Kniebeschwerden, die nach Verbandsangaben in den vergangenen Tagen immer schlimmer wurden.

"Er hat Schmerzen gehabt, deshalb ist es besser, wenn er nicht spielt", sagte Trainer Oscar Tabarez. Wer Lugano als Kapitän ersetze, sei noch offen: "Ich habe viele Kandidaten. Sicher ist nur, dass wir nicht die Taktik verändern werden."

Lugano muss nach derzeitigem Stand aber nicht operiert werden.

"Wir müssen schauen, wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt, vielleicht kann er bei diesem Turnier nochmal spielen", äußerte Tabarez.

Nach der überraschenden 1:3-Auftaktniederlage gegen Costa Rica brauchen die Südamerikaner gegen die zum Anfang ebenfalls geschlagenen Three Lions (1:2 gegen Italien) aber einen Sieg, um noch realistische Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale zu haben.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel