vergrößernverkleinern
Makota Hasebe lief 78 Mal für die japanische Nationalmannschaft auf
Makoto Hasebe hat keine Kniebeschwerden mehr © getty

Japans Kapitän Makoto Hasebe vom 1. FC Nürnberg hat Zweifel an seinem Fitnesszustand zerstreut.

"Ich habe keine Probleme mehr mit meinem Knie", sagte der Mittelfeldspieler vor der Begegnung gegen Griechenland am Donnerstag in Natal.

Hasebe, der vor der WM wegen Kniebeschwerden pausiert hatte, war beim Auftakt gegen die Elfenbeinküste (1:2) in der 54. Minute ausgewechselt worden.

Gegen Griechenland setzt Hasebe auf die technischen Stärken der Japaner, um das drohende Aus zu verhindern. "Klar, die Griechen sind viel größer als wir. Aber wir haben uns ein paar Dinge überlegt. Wir haben unsere eigenen Stärken, die Griechenland nicht hat", sagte der 30-Jährige, der künftig für Eintracht Frankfurt spielt.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel