vergrößernverkleinern
James feiert seinen Führungstreffer gegen die Elfenbeinküste © getty

Die kolumbianische Nationalmannschaft steht vor dem Einzug ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft.

Am zweiten Spieltag der Gruppe C setzten sich die Kolumbianer gegen die Elfenbeinküste in Brasilia mit 2:1 (0:0) durch.

Jungstar James Rodriguez (64.) war mit seinem zweiten Turniertreffer zum 1:0 erfolgreich. Juan Quintero (70.) erhöhte auf 2:0, ehe Gervinho (73.) für die Ivorer traf und den Endstand herstellte.

Die Kolumbianer weisen damit sechs Punkte auf. Zum Auftakt hatten die Südamerikaner und die Ivorer ihre Begegnungen jeweils gewonnen.

Im zweiten Spiel der Gruppe C treffen in der Nacht zum Freitag in Natal Japan und Griechenland (ab 23.30 Uhr im LIVETICKER) aufeinander.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel