vergrößernverkleinern
Rui Patricio musste gegen Deutschland gleich viermal hinter sich greifen. © getty

Portugals Nationaltrainer Paulo Bento muss beim zweiten Gruppenspiel der Portugiesen gegen die USA in Manaus (ab 23.30 Uhr im LIVE-TICKER) wohl auf seinen Stammtorwart Rui Patricio verzichten.

Die Nummer eins von Sporting Lissabon hat sich ebenso wie der Ex-Bremer Hugo Almeida eine Wadenzerrung zugezogen. Damit muss Portugal auf gleich vier Positionen umstellen, denn auch Fabio Coentrao und Pepe sind nicht einsatzfähig.

Coentrao zog sich im Spiel gegen Deutschland eine Oberschenkelverletzung zu, womit die WM für ihn bereits vorzeitig beendet ist. Pepe fehlt nach der Tätlichkeit gegen Thomas Müller aufgrund einer Rotsperre. Cristiano Ronaldo hingegen konnte zuletzt wieder voll trainieren.

US-Trainer Jürgen Klinsmann kann bis auf den verletzten Jozy Altidore auf alle Spieler zurückgreifen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel