vergrößernverkleinern
Xabi Alonso tritt nach drei großen Titeln aus der spanischen Nationalmannschaft zurück. © getty

Mittelfeldspieler Xabi Alonso von Real Madrid wird nach Informationen der Sporttageszeitung "Marca" nach der WM seinen Rücktritt aus der spanischen Nationalmannschaft erklären.

Dies habe, so "Marca", der 32-Jährige schon vor dem Vorrunden-Aus des entthronten Titelverteidigers geplant und auch seinem Verein versprochen.

Bisher absolvierte der Mittelfeldspieler 113 Länderspiele für Spanien und erzielte dabei 16 Tore. 2008 und 2012 war er Teil der Europameistermannschaft, 2010 gewann er die WM in Südafrika.

Am Montag treten die Spanier in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Australien an, dies könnte der letzte Auftritt Xabi Alonsos im spanischen Trikot sein.

Nach den Niederlagen gegen die Niederlande (1:5) und Chile (0:2) hat der Weltmeister von 2010 keine Chance mehr auf das Erreichen des Achtelfinales.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel