vergrößernverkleinern
Der Amerikaner John Brooks erzielte eines von bisher 16 Joker-Toren bei der WM © getty

Nach etwa der Hälfte der Spiele sind bei der Fußball-WM in Brasilien schon mehr Joker-Tore gefallen als bei der gesamten vorherigen Endrunde 2010 in Südafrika.

Dem Portugiesen Silvestre Varela gelang mit seinem 2:2 Ausgleich in der fünften Minute der Nachspielzeit gegen die USA bereits das 16. Tor eines Einwechselspielers im 33. Spiel. 2010 waren in 64 Partien 15 Tore durch Joker erzielt worden. -

Die Joker-Tore dieser WM:

1. Chile - Australien 3:1 (2:1): Jean Beausejour/Chile/eingewechselt in der 68. Minute/Torschütze zum 3:1 in der 90.+2

2. Uruguay - Costa Rica 1:3 (1:0): Marco Urena/Costa Rica/82./1: 3/84.

3. Ghana - USA 1:2 (0:1): John Brooks/USA/46./1:2/86.

4. Schweiz - Ecuador 2:1 (0:1): Ahmir Mehmedi/Schweiz/46./1:1/48.

5. Schweiz - Ecuador 2:1 (0:1): Haris Seferovic/Schweiz/75./2: 1/90.+3

6. Argentinien - Bosnien-Herzegowina 2:1 (1:0): Vedad Ibisevic/Bosnien-Herzegowina/69./2:1/84.

7. Belgien - Algerien 2:1 (0:1): Marouane Fellaini/Belgien/65./1: 1/70.

8. Belgien - Algerien 2:1 (0:1): Dries Mertens/Belgien/46./2: 1/80.

9. Russland - Südkorea 1:1 (0:0): Keun-Ho Lee/Südkorea/56./0: 1/68.

10. Russland - Südkorea 1:1 (0:0): Alexander Kerschakow/Russland/71./1:1/74.

11. Australien - Niederlande 2:3 (1:1): Memphis Depay/Niederlande/45.+3/2:3/68.

12. Kolumbien - Elfenbeinküste 2:1 (0:0): Juan Quintero/Kolumbien/53./2:0/70.

13. Schweiz - Frankreich 2:5 (0:3): Blerim Dzemaili/Schweiz/46. /1:5/81.

14. Deutschland - Ghana 2:2 (0:0): Miroslav Klose/Deutschland/69. /2:2/71.

15. Belgien - Russland 1:0 (0:0): Divock Origi/Belgien/57./1: 0/88.

16. USA - Portugal 2:2 (0:1): Varela/Portugal/69./2:2/90.+5

SERVICE: Alles zur WM

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel