vergrößernverkleinern
© getty

Belgiens Nationaltrainer Marc Wilmots muss am Donnerstag im abschließenden WM-Gruppenspiel gegen Südkorea auf Thomas Vermaelen verzichten.

Der Linksverteidiger zog sich beim 1:0-Erfolg über Russland eine Oberschenkelzerrung zu und fällt etwa eine Woche aus.

"Thomas hat bereits die Arbeit mit der medizinischen Abteilung aufgenommen", sagte Wilmots.

Gegen Südkorea wird wohl Nicolas Lombaerts auf der linken Seite spielen, da dem etatmäßigen Außenverteidiger Jan Vertonghen bei einer weiteren Gelben Karte eine Sperre droht.

Belgien hat nach Siegen gegen Algerien (2:1) und Russland bereits vorzeitig das Achtelfinale erreicht.

Hier gibt es alles zur WM

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel