vergrößernverkleinern
Jürgen Klinsmann lobt Berti Vogts in höchsten Tönen © getty

Jürgen Klinsmann schwärmt in den höchsten Tönen von der Zusammenarbeit mit Ex-Bundestrainer Berti Vogts in der Auswahl der USA, wird von seinem Ex-Coach aber keine Informationen über Deutschland einholen.

"Die Arbeit mit Berti ist eine Win-Win-Situation und hat sich für uns schon zig-Mal ausbezahlt", sagte der US-Trainer, der Vogts als Berater engagiert hat.

"Wir sind dermaßen stolz, dass er Teil unseres Stabs ist", äußerte Klinsmann, der mit Vogts am Donnerstag (17.30 Uhr im LIVE-TICKER) im entscheidenden WM-Gruppenspiel in Recife auf sein Heimatland trifft: "Er hat einen ungeheuren Erfahrungsschatz und sieht Dinge, die viele andere nicht sehen."

Dies habe bei den bisherigen WM-Spielen gegen Ghana (2:1) und Portugal (2:2) enorm geholfen, "aber gegen Deutschland brauchen wir natürlich keine zusätzlichen Informationen von ihm. Die Spieler kennen wir ohnehin in- und auswendig."

SERVICE: Alles zur WM

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel