vergrößernverkleinern
© getty

Die Spieler von der Elfenbeinküste sind in ihrem letzten WM-Gruppenspiel am Dienstag gegen Griechenland mit Trauerflor aufgelaufen.

Damit gedachten die Ivorer dem am vergangenen Donnerstag im Alter von 28 Jahren an Krebs verstorbenen Ibrahim Toure, dem Bruder der Nationalspieler Yaya und Kolo Toure.

SERVICE: Alles zur WM

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel