vergrößernverkleinern
Leroy Fer (r.) wird von Oberschenke-Problemen geplagt © getty

Wegen einer Verletzung im linken Oberschenkel hat der niederländische Nationalspieler Leroy Fer am Dienstag das Training in Rio de Janeiro abbrechen müssen.

Nach Informationen der Zeitung "Telegraaf" verließ Fer das Feld in Begleitung des Teamarztes Edwin Goedhart und des Oranje-Physiotherapeuten Ricardo de Sanders.

Der 24 Jahre alte Einwechselspieler hatte am Montag im Spiel gegen Chile (2:0) mit einem Kopfball das 1:0 für Oranje erzielt.

Es ist unklar, ob Fer im Achtelfinale am Sonntag gegen Mexiko in Fortaleza spielen kann.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel