vergrößernverkleinern
Thomas Vermaelen steht beim FC Arsenal unter Vertrag © getty

Belgiens Nationaltrainer Marc Wilmots muss auch im WM-Achtelfinale am Dienstag gegen die USA möglicherweise auf seine erfahrenen Innenverteidiger Thomas Vermaelen (28/FC Arsenal) und Vincent Kompany (28/Manchester City) verzichten.

"Eine Prognose ist zum jetzigen Zeitpunkt unmöglich", sagte der frühere Schalker Wilmots: "Ich hoffe, dass sie beide am Tag vor dem Spiel ins Mannschaftstraining zurückkehren werden."

Der frühere Hamburger Kompany und der Nebenmann von Per Mertesacker bei den "Gunners" hatten bereits beim 1:0 im letzten Vorrundenspiel gegen Südkorea gefehlt.

Vermaelen leidet an einer Oberschenkelverletzung, Kompany an Leistenproblemen.

Vor allem der Ausfall Kompanys würde die Belgier hart treffen. "Er ist unser Anführer auf und neben dem Platz und so etwas wie der Vater der Mannschaft", sagte Linksverteidiger Jan Vertonghen.

Nicolas Lombaerts, der ihn gegen die Koreaner ersetzt hatte, meinte: "Er ist der geborene Leader. So mutig wie er bin ich lange nicht."

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel