vergrößernverkleinern
Yohan Cabaye und Karim Benzema jubeln bei der WM © getty

Der französische Nationalspieler Yohan Cabaye hat die Equipe Tricolore vor dem Achtelfinale gegen Nigeria vor zu großer Euphorie gewarnt.

"Wir müssen jede Arroganz vermeiden. Sonst werden wir einige Probleme bekommen", sagte der Mittelfeldspieler von Meister Paris St. Germain vor dem Duell mit dem Afrikameister am Montag (18.00 Uhr MESZ) in Brasilia.

Cabaye bremste damit auch ein wenig seine Mitspieler.

"Das Achtelfinale ist nicht genug. Wir wollen Titel gewinnen und es wäre ein Misserfolg, wenn wir den Pokal nicht gewinnen würden. Wir wollen das Ding durchziehen", hatte Bacary Sagna zuvor erklärt. "Wir sollten uns nicht unnötig unter Druck setzen", meinte Cabaye.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel