vergrößernverkleinern
Kevin de Bruyne steht mit Belgien vor einer schweren Aufgabe © getty

Bundesligaprofi Kevin de Bruyne erwartet im WM-Achtelfinale mit der belgischen Nationalmannschaft gegen die USA einen "physischen Kampf".

"Sie sind körperlich stark und geben Vollgas", sagte der Wolfsburger, der am Samstag 23 Jahre alt wurde, im WM-Quartier der Roten Teufel in Mogi das Cruzes.

Auch Trainer Marc Wilmots warnte vor der Physis der Amerikaner, die am Dienstag (22.00 Uhr MESZ) in Salvador da Bahia Gegner des Geheimfavoriten sind.

"Körperlich ist es wirklich eine kräftige Mannschaft", sagte der ehemalige Schalker, "wir bereiten uns also auf einen Krieg vor."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel