vergrößernverkleinern
Radamel Falcao verlässt das Fürstentum zumindest für ein Jahr
© getty

Superstar Radamel Falcao hat seinen Teamkollegen zum ersten Viertelfinal-Einzug einer kolumbianischen Nationalmannschaft in der WM-Geschichte gratuliert.

"Historisch. Das erste Mal, dass unsere Auswahl ins Viertelfinale einer WM einzieht. Danke Gott dafür", twitterte der Profi des AS Monaco. (WM 2014: Alle Ergebnisse)

[tweet url="//twitter.com/hashtag/SeleccionColombia?src=hash"]

Falcao war nach einem Kreuzbandrisses im Januar für die WM nicht rechtzeitig fit geworden.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel