[kaltura id="0_v46tad5t" class="full_size" title="WM Doppelpass Brasilien von Neymar zu abh ngig"]

SPORT1-Experte Karl-Heinz Riedle hat die Abhängigkeit der brasilianischen Nationamannschaft von Superstar Neymar kritisiert:

"Wenn man Neymar aus Spiel nimmt, geht nichts mehr. Brasilien hatte eigentlich immer Topstürmer. Jetzt spielt ein Fred vorne im Sturm", sagte der Weltmeister von 1990 im WM-Doppelpass auf SPORT1.

Dennoch sei es wichtig, dass Brasilien weiter gekommen sei. So bliebe die Euphorie im Land erhalten, sagte Riedle.

Im Viertelfinale gegen Kolumbien wartet eine weitere schwierige Aufgabe für den Gastgeber:

"Kolumbien kennt die brasilianische Mannschaft aus zahlreichen Spielen. Das wird eine offene Begegnung", meinte Riedle.

Andreas Möller warnte besonders vor Kolumbiens Jungstar James Rodriguez, der bereits fünf WM-Tore erzielt hat:

"Er hat Qualitäten und ist ein fantastischer Fußballer", sagte Möller im WM-Doppelpass.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel