vergrößernverkleinern
David Luiz bleibt der Torschütze zum 1:0 gegen Chile © getty

Der brasilianische Innenverteidiger David Luiz ist vom Fußball-Weltverband FIFA als 1:0-Torschütze im WM-Achtelfinale Brasilien gegen Chile (1:1 n.V, 3:2 i.E.) bestätigt worden.

Die Technical Study Group (TSG) der FIFA hat sich die Bilder noch mal angesehen und bleibt dabei, dass der Profi vom FC Chelsea als Letzter am Ball war und damit Torschütze bleibt.

Dies teilte die FIFA am Sonntag auf einer Pressekonferenz mit.

Zunächst hatte es so ausgesehen, als ob Chiles Gonzalo Jara in der 18. Minute ein Eigentor unterlaufen wäre.

Am Samstagabend wurde Luiz von der FIFA im offiziellen Spielbericht aber schon als Torschütze geführt.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel