vergrößernverkleinern
Arturo Vidal schied mit Chile gegen Gastgeber Brasilien aus © getty

Nach dem dramatischen Aus im WM-Achtelfinale gegen Brasilien will Chile im nächsten Jahr Revanche nehmen und im eigenen Land die Copa America gewinnen.

"Wir haben die Meisterschaft nächstes Jahr in Chile und hoffentlich können wir dann gewinnen. Vielleicht können wir ja Rache nehmen", sagte der ehemalige Bundesliga-Profi Arturo Vidal (27/Juventus Turin) nach dem Scheitern im Elfmeterschießen gegen die Selecao (2: 3 n.E., 1:1 n.V.).

Die Copa America ist das südamerikanische Äquivalent zur Europameisterschaft.

Zwar konnte Chile noch nie einen großen Titel gewinnen, aber die Auftritte von La Roja in Brasilien haben auch bei Trainer Jorge Sampaoli (54) die Zuversicht geweckt, endlich einmal einen Pokal gewinnen zu können.

"Wir haben bewiesen, dass wir mit den ganz großen Nationen mithalten können", sagte der Argentinier.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel