Während der Siegesfeiern auf Costa Ricas Straßen sind nach dem WM-Viertelfinal-Einzug des Außenseiters insgesamt 31 Krawallmacher festgenommen worden.

Das gab die Polizei am Montag bekannt.

Die meisten Verhaftungen erfolgten wegen Schlägerei und Vandalismus. Die Polizei zog zudem zwei Pistolen, ein Messer und Drogen ein.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel