vergrößernverkleinern
Blatter ist seit 1998 Präsident der FIFA © getty

FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hat sich bereits kurz nach Ende des deutschen Achtelfinalspiels gegen Algerien (2:1 n.V.) voller Vorfreude auf die kommende Begegnung der DFB-Auswahl mit Frankreich gezeigt.

"Ein Viertelfinale zwischen Deutschland gegen Frankreich. Das Halbfinale von 1982 ist nostalgischen Fans immer noch in bester Erinnerung", ließ der 78-Jährige seine über 2 Millionen Follower bei Twitter wissen.

Im spanischen Sevilla hatte die DFB-Auswahl vor 32 Jahren trotz eines 1:3-Rückstands in der Verlängerung noch ein 3:3 nach 120 Minuten erreicht. Im Elfmeterschießen wurde die Partie gegen die Equipe Tricolore dann gewonnen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel