vergrößernverkleinern
Michael Ballack wurde 2002 Vize-Weltmeister mit dem deutschen Team © getty

Michael Ballack ist mit der deutschen Mannschaft hart ins Gericht gegangen. "Das war die schlechteste Vorstellung seit Jahren", sagte der frühere Kapitän des DFB-Teams nach dem 2:1-Zittersieg über Algerien.

Der 37-Jährige ist Chefkritiker beim US-Sender "ESPN" und kommentiert die Leistungen der deutschen Auswahl sehr bissig. Das Drama im Achtelfinale gegen die Nordafrikaner nannte der ehemalige Bayern-Star "Herzinfarkt-Fußball". Besonders von der ersten Hälfte sei er "schockiert" gewesen.

Ballack hatte zwischen 1999 und 2010 98 Länderspiele bestritten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel