vergrößernverkleinern
De Jong musste gegen Mexiko wegen einer Verletzung ausgewechselt werden
Für Nigel de Jong (r.) ist die WM beendet © getty

Die niederländische Nationalmannschaft wird bei der WM in Brasilien mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr auf Mittelfeldspieler Nigel de Jong zurückgreifen können.

Der im System von Bondscoach Louis van Gaal im defensiven Mittelfeld gesetzte Profi des AC Mailand zog sich einen Riss in der Leiste zu und wird voraussichtlich zwei bis vier Wochen ausfallen.

Das teilte der niederländische Verband KNVB am Dienstag nach einer MRT-Untersuchung mit.

Der 29-Jährige werde aber bei der Mannschaft in Brasilien bleiben und dort seine Reha-Maßnahmen absolvieren.

De Jong hatte sich die Verletzung beim 2:1-Zittersieg im Achtelfinale gegen Mexiko zugezogen und musste bereits in der neunten Minute ausgewechselt werden.

Das WM-Finale steigt in knapp zwei Wochen am 13. Juli in Rio de Janeiro.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel