vergrößernverkleinern
Andrea Barzagli schied mit Italien schon in der Gruppenphase aus © getty

Der italienische Nationalspieler Andrea Barzagli ist nach dem WM-Vorrundenaus des viermaligen Weltmeisters an der rechten Ferse operiert worden.

Der Eingriff erfolgte im finnischen Turku, teilte Meister Juventus Turin am Dienstag mit.

Der ehemalige Abwehrspieler des VfL Wolfsburg wird rund drei Monate ausfallen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel