vergrößernverkleinern
Frankreichs Mathieu Debuchy (r.) konnte nicht trainieren © getty

Zwei Tage vor dem WM-Viertelfinale gegen Deutschland am Freitag in Rio de Janeiro hat Außenverteidiger Mathieu Debuchy am Mittwoch in Ribeirao Preto nicht am Training der französischen Nationalmannschaft teilgenommen.

Über die Gründe wurde zunächst nichts bekannt. Beim Achtelfinalerfolg gegen Nigeria (2:0) hatte Debuchy noch 90 Minuten gespielt.

Nach überstandener Oberschenkelverletzung ist dagegen Innenverteidiger Mamadou Sakho wieder fit.

Die Franzosen wollten am Mittwochabend zum Spielort Rio reisen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel