vergrößernverkleinern
Bixente Lizarazu wurde mi Frankreich Welt- und Europameister © imago

Spielt das DFB-Team im Viertelfinale so schlecht wie im Achtelfinale gegen Algerien, könnte sie gegen Frankreich unter die Räder kommen.

Das prophezeit der ehemalige französische Nationalspieler Bixente Lizarazu bei SPORT1.

"Wenn Karim Benzema zum Beispiel so viel Platz hat wie die Algerier, dann kann das ganz schlimm werden für die Deutschen", sagte der Weltmeister von 1998.

Offensiv sei Deutschland hingegen seit Jahren sehr stark.

Aufpassen müssten sie aber nicht auf Stürmerstar Benzema von Real Madrid, sondern auch auf Mittelfeldspieler Blaise Matuidi.

"Er ist für mich der zentrale Mann im französischen Team. Er rennt unglaublich viel und treibt ordentlich an", sagte der ehemalige Spieler des FC Bayern, der mit den Münchnern 2001 Champions-League-Sieger wurde.

Auf einen Weltmeister-Tipp wollte sich Lizarazu nicht festlegen: "Ich hoffe aber natürlich, dass meine Franzosen ins Finale kommen."

Hier gibt's alles zur WM

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel