vergrößernverkleinern
Gonzalo Higuain (r.) erzielte den Siegtreffer für Argentinien © getty

Die argentinische Nationalmannschaft hat zum ersten Mal seit 1990 wieder das Halbfinale einer Weltmeisterschaft erreicht.

Das Team um Superstar Lionel Messi setzte sich im Viertelfinale in Brasilia gegen Belgien mit 1:0 (1:0) durch.

Gonzalo Higuain erzielte in der achten Minute das entscheidende Tor für die Südamerikaner.

Zuletzt waren die Gauchos 2006 und 2010 jeweils in der Runde der letzten Acht an Deutschland gescheitert.

Gegner der Argentinier in der Vorschlussrunde ist der Sieger des letzten Viertelfinals zwischen den Niederlanden und Costa Rica am Samstagabend in Salvador da Bahia.

Das Halbfinalduell wird am kommenden Mittwoch in Sao Paulo ausgetragen.

Hier gibt es alles zur WM 2014

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel